Rückblick 1. Bauwoche – was ist alles passiert?

Die Erdbewegungsarbeiten waren in dieser Woche in vollem Gange und es ist beeindruckend, was alles schon passiert ist.

Für den Zubau des neuen Hoteltrakts fahren die LKW’s und transportieren im Minutentakt das Aushubsmaterial vom Gelände.
Auch hat die Baugrube bereits eine beeindruckende Dimension angenommen – aber sehen Sie selbst…

PS: Der laufende Betrieb ist von diesen Bauarbeiten nicht betroffen – diese finden alle im Aussenbereich statt.

 

Unser Highlight in dieser Woche war der heute Umzug unseres „Marteles“. Geschätze 5,5 Tonnen sollten mit einen Spezialkran gehoben werden. Doch kaum zu glauben, 3 Versuche und mehr als 3 Stunden wurden aufgewand, bis unser „Martele“ dann endlich „in die Luft ging“.

Es hat sich nämlich herausgestellt, dass das „Martele“ ca. 11,5 Tonnen schwer ist und daher weit schwerer ist, als erwartet.

Jetzt ist es aber geschafft und unser „Martele“ hat ein neues Zuhause gefunden…

 

Auch die Aushubsarbeiten beim Stammhaus sind schon kräftig vorangeschritten. Bevor allerdings richtig gegraben wurde, musste das Gebäude unserer Nachbarin stabilisiert werden.
…und da sind im wahrsten Sinne des Wortes „die Funken geflogen“