Rückblick 9. Bauwoche – Motto ‚Auf und Ab‘

Der Zubau beim Landhaus wächst und wächst während die Beauty-Abteilung parallel abgebrochen wird. Beim Stammhaus wird weiterhin entkernt und gleichzeitig schon im ersten Stock angedockt und vergrößert…

Es ist weiterhin ein ‚Auf‘ und bleibt auch noch ein Weilchen ein ‚Ab‘ 😉

 

…und das geht nur mit unseren fleißigen Bienchen vom Bau – wir hab uns ein wenig bei ‚üsra Lüt‘ umgesehen … Jungs, ihr macht wirklich einen tollen Job!! Echt beeindruckend, was mit euch ‚rund ums Haus‘ so alles passiert! 😉

 

Damit wir mal wieder eine andere Perspektive von unserer Baustelle erhalten, sind wir in dieser Woche wieder ‚in die Luft gegangen‘.

 

Das Stammhaus ist schon fast völlig entkernt. Neue Leitungen werden im Innenbereich bereits verlegt und die Räume neu gestaltet – wir kennen unser Haus fast nicht mehr… Auf Höhe des ersten Stockes wurde beim ehemals kleinen Saal bereits auch schon angedockt. Weiter vergrößert wird dieser Bereich beim vorderen Teil des Gebäudes, wo die Bodenplatte auch schon Form angenommen hat.

 

Beim Landhaus ist bereits die ‚Zimmerstruktur‘ im 1. Stock erkennbar und wir haben schon ‚offiziell‘ eine Treppe 🙂 Auch der zukünftige Ruheraum neben dem Hallenbad hat bereits eine Wand. …und dass hier die Baugrube am höchsten Punkt 20 Meter tief war, ist heute nicht mehr zu erkennen.